Familienrecht Fulda – Anwalt mit Gespür Reinhard & Dworazik

Das Thema Familienrecht ist, ohne Frage, neben dem Erbrecht eines der sensibelsten Rechtsgebiete und wirkt sich weithin auf die sozialen Beziehungen aus. Im Jahr 2018 gab es gut 148.000 Ehescheidungen. Rund 121.000 Kinder waren davon betroffen. Wenn es um die Familie geht, ist Sensibilität im Umgang mit allen Beteiligten und zugleich nüchterner Sachverstand gefordert. Scheidung, Unterhaltsklagen, Umgangs- und Sorgerecht sind Themen, die massive Auswirkungen auf die Existenz haben können und stets emotional aufgeladen sind. Sind keine Kinder involviert oder geht es lediglich um die Aufhebung einer Ehe, können sich die Parteien nach einer gerichtlichen Auseinandersetzung aus dem Weg gehen. Sind Kinder beteiligt, wird die Angelegenheit komplexer.

Der Gesetzgeber sieht für fast alle gerichtlichen Familienstreitigkeiten eine anwaltliche Vertretung vor. Dazu muss es jedoch nicht kommen. Ein guter Rechtsanwalt für Familienrecht sucht für seine Mandanten zunächst stets nach außergerichtlichen Möglichkeiten der Einigung. Eine davon ist die Mediation. Sie verschafft den streitenden Parteien Gehör, ermöglicht sachliche Verhandlungen und spart Gerichtskosten. Die Erfolgschancen einer Mediation sind dabei umso besser, je weniger die Fronten bereits verhärtet sind. Daher sollte man rechtzeitig eine Fachanwältin oder einen Fachanwalt für Familienrecht konsultieren, der neben der fachlichen Kompetenz und Erfahrung auch auf ein gutes Gespür für Situationen und Vorgehensweisen hat.

Die Kanzlei Reinhard & Dworazik bringt 75 Jahre Erfahrung auf die Waagschale. Wenn Sie nach einem erfahrenen Anwalt für Familienrecht in Fulda suchen, sind Sie bei uns in besten Händen. Das Familienrecht bildet neben Arbeitsrecht, Strafrecht und Verkehrsrecht einen unserer Schwerpunkte.

Alles was Sie über das Familienrecht wissen sollten

Das Thema Familienrecht ist, ohne Frage, neben dem Erbrecht eines der sensibelsten Rechtsgebiete und wirkt sich weithin auf die sozialen Beziehungen aus. Im Jahr 2018 gab es gut 148.000 Ehescheidungen. Rund 121.000 Kinder waren davon betroffen. Wenn es um die Familie geht, ist Sensibilität im Umgang mit allen Beteiligten und zugleich nüchterner Sachverstand gefordert. Scheidung, Unterhaltsklagen, Umgangs- und Sorgerecht sind Themen, die massive Auswirkungen auf die Existenz haben können und stets emotional aufgeladen sind. Sind keine Kinder involviert oder geht es lediglich um die Aufhebung einer Ehe, können sich die Parteien nach einer gerichtlichen Auseinandersetzung aus dem Weg gehen. Sind Kinder beteiligt, wird die Angelegenheit komplexer.

Der Gesetzgeber sieht für fast alle gerichtlichen Familienstreitigkeiten eine anwaltliche Vertretung vor. Dazu muss es jedoch nicht kommen. Ein guter Rechtsanwalt für Familienrecht sucht für seine Mandanten zunächst stets nach außergerichtlichen Möglichkeiten der Einigung. Eine davon ist die Mediation. Sie verschafft den streitenden Parteien Gehör, ermöglicht sachliche Verhandlungen und spart Gerichtskosten. Die Erfolgschancen einer Mediation sind dabei umso besser, je weniger die Fronten bereits verhärtet sind. Daher sollte man rechtzeitig eine Fachanwältin oder einen Fachanwalt für Familienrecht konsultieren, der neben der fachlichen Kompetenz und Erfahrung auch auf ein gutes Gespür für Situationen und Vorgehensweisen hat.

Die Kanzlei Reinhard & Dworazik bringt 75 Jahre Erfahrung auf die Waagschale. Wenn Sie nach einem erfahrenen Anwalt für Familienrecht in Fulda suchen, sind Sie bei uns in besten Händen. Das Familienrecht bildet neben Arbeitsrecht, Strafrecht und Verkehrsrecht einen unserer Schwerpunkte.

Familienrecht & Scheidung

Bei der Scheidung wird in erster Linie über die sogenannten Folgesachen verhandelt. Der Begriff „Folgesachen“ umfasst Versorgungsausgleichssachen, Unterhaltssachen, Ehewohnung- und Haushaltssachen sowie Güterrechtssachen. Voraussetzung für die Ehescheidung ist, dass die Parteien seit mindestens einem Jahr voneinander getrennt leben. In manchen (Härte-)Fällen kann der Scheidungsantrag schon vor Ablauf des Trennungsjahres gestellt werden. Unsere Rechtsanwältin und unser Fachanwalt für Familienrecht in Fulda stehen Ihnen bei all diesen sensiblen Themen fachkundig zur Seite. Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch oder per Mail!

Familienrecht & Unterhalt: Ehegattenunterhalt

Grundsätzlich entstehen durch die Ehe wechselseitige Unterhaltsverpflichtungen. Ist die Ehe intakt, erfüllt sich dieser Posten unter anderem durch die Versorgung mit Wohnraum, Nahrung oder Kleidung sowie die Übernahme von gemeinsamen finanziellen Verpflichtungen. Durch die Trennung wirtschaftet jede Partei wieder für sich selbst. Aus dieser Tatsache erwachsen häufig Ansprüche, da eine Partei oft über ein wesentlich höheres Einkommen verfügt als die andere.

Die Bedürftigkeit des einen Ehegattens bei gleichzeitiger Leistungsfähigkeit des anderen Ehegatten ist Voraussetzung für die Entstehung von Unterhaltsansprüchen. Die vielen Online-Rechner im Internet verleiten zu der Annahme, dass es eine einheitliche Unterhaltsberechnung gibt, doch dem ist leider nicht so. Der im Einzelfall zustehende Unterhalt ist von vielen Einzelfaktoren abhängig und wird je nach Oberlandesgericht anders gewertet. Aufgrund der Komplexität dieser Thematik empfiehlt sich die Beratung durch einen Rechtsanwalt. Er kann einschätzen, ob eine außergerichtliche Verhandlung sinnvoll ist, eine Klage vor Gericht Erfolgschancen hat und welche Kosten auf Mandanten zukommen können. Unsere Anwälte für Familienrecht in Fulda ermitteln für Sie den besten Weg und die erfolgversprechendste Lösung.

Kanzlei Fulda

Kanzlei Großenlüder

Beratung im Familienrechts in Fulda Wir sind für Sie da

Unsere Erfahrung zeigt, dass eine frühzeitige Beratung hilft, die rechtliche Situation realistisch einzuschätzen. Manchmal kann sie auch Eskalationsprozesse abwenden, was besonders wichtig ist, wenn Kinder beteiligt sind. Sind die Parteien schon zerstritten, ist eine friedliche Lösung oft schwierig oder nicht mehr möglich. Daher raten wir Ihnen, rechtzeitig Beratung in Anspruch zu nehmen.

Mit der Kanzlei Reinhard & Dworazik haben Sie ein starker Partner mit 75 Jahren Erfahrung im Familienrecht mitten in Fulda auf Ihrer Seite. Unsere Expertin für Familienangelegenheiten Bianca Heuring ist seit 1999 als Rechtsanwältin zugelassen. Unser Familienanwalt in Fulda, Jörg Thomas Reinhard, praktiziert seit 1997.

Wenn Sie umfassende Beratung wünschen und langwierige Rechtsstreite vermeiden wollen, kontaktieren Sie uns. In einem ersten Beratungsgespräch haben Sie ausreichend Zeit, uns Ihre Situation ausführlich zu schildern und erhalten eine umfassende Rechtsberatung von unseren Rechtsanwälten in Fulda. Familienrecht-Terminanfragen können Sie telefonisch unter 0661-10056 stellen oder per E-Mail unter info@rechtsanwalt-fulda.de. Bitte halten Sie Ihre Anfrage möglichst kurz, da die Beratung ausschließlich durch unsere Rechtsanwälte erfolgt. Wir freuen uns, Ihnen weiterhelfen zu dürfen!

Individualrechtliche Beratung durch Anwalt für Familienrecht in Fulda bei Fragen zu

• Scheidung
• Unterhalt (Ehegatten- & Kindesunterhalt)
• Sorgerecht
• Ehewohnung und Hausrat
• Mediation

Rechtsanwälte